Zum Inhalt springen

Nähmaschinen

Zur Geschichte angewandter Feinwerktechnik

Bei diesen Büchern der Reihe »Beiträge zu Industriekultur und Technikgeschichte« handelt es sich um kommentierte Faksimile-Ausgaben historischer Original-Dokumentationen. Die jeweils der Dokumentation vorangestellte Einleitung beschreibt u. a. Aspekte der technischen Entwicklung der Maschinen, der Herstellung und des Vertriebes sowie Rezensionen der Fachwelt. Bisher sind folgende Titel zu diesem Thema erschienen:

Der Nähmaschinen-Mechaniker
Dieses als Leitfaden für den Nähmaschinen-Fachmann herausgegebene Fachbuch von 1929 behandelt alles, was der Fachmann seinerzeit zur Instandhaltung und zur Instandsetzung von Nähmaschinen wissen und können musste. Dabei werden alle technischen Einzelheiten von der Nähmaschinennadel bis zum motorischen Antrieb des Nähmaschinen-Oberteils beschrieben und anhand technischer Zeichnungen veranschaulicht. Das Bild rechts zeigt ein Modell der Nähmaschine Phönix M aus dem Jahr 1902.

 

Die historische Entwicklung der Nähmaschine
Die Singer Nähmaschinen Aktiengesellschaft hatte 1929 in einer kleinen Firmenschrift die Nähmaschinen-Entwicklung (auch) anhand ihrer eigenen Maschinen dargestellt. Die vorliegende historische Dokumentation ist zugleich eine Beschreibung des damaligen Portfolios des Unternehmens und ein Rückblick auf die Nähmaschinen-Protagonisten des ausgehenden 18. und beginnnenden 19. Jahrhunderts. Das Bild rechts zeigt eine Singer Nähmaschine Klasse 66 aus dem Jahr 1908.