Zum Inhalt springen

Reise durch die Schweizer Alpen


Eine Fußwanderung vom Bodensee über den Simplon, dann über den St. Gotthard zurück

Von Alfred Mertig


Softcover, Format 15 x 23 cm; X + 78 Seiten; 89 Abbildungen, 2 geographische Karten; ISBN 978-3-941937-15-4; Preis 10,00 EUR

Leseprobe (PDF)

Hier geht’s zur kostenpflichtigen Bestellung bei ebay (in separatem Browser-Fenster). Sollte die aktuelle Auflage dieses Buches vergriffen sein, ist es dort nicht gelistet.

Diese kommentierte Neuauflage umfasst die Einleitung sowie die Faksimile-Ausgabe von Mertigs Reisebericht von 1906. Die Einleitung umreißt Mertigs berufliche Tätigkeiten als (u.a.) Physik-Lehrer an einem sächsichen Technikum, zeigt aber auch in einer kleinen Sprachanalyse seinen emotional geprägten Sprachgebrauch in seinem Reisebericht – gewissermaßen »der Physiker als Belletrist«. Mertigs originaler Reisebericht ist unbebildert, aber dafür in der vorliegenden Faksimile-Ausgabe durch zeitgenössische Bilder illustriert (Bildpostkarte, Glasdia, Stereophotographie, Carte de Cabinet). Die bei den Bildern verwendeten Beschreibungen sind jeweils Zitate aus Mertigs Reisebericht (als kleine Reminiszenz in der gleichen Schrift gesetzt wie das Faksimile).

Die folgenden drei der 88 zeitgenössischen Bilder der Faksimile-Illustration zeigen Stationen der ersten Gotthardbahn mit ihren imposanten Brückenbauwerken und dem 1882 eröffneten Tunnel, die bei bei Mertigs Reise eine Rolle spielte (links in einem Glasdia das Tunnelportal Göschenen; rechts auf einer Bildpostkarte drei Bahnviadukte und eine Straßenbrücke bei Wassen sowie das »Kirchlein von Wassen«; darunter, ebenfalls eine Bildpostkarte, der Bahnhof von Göschenen, von dem aus Mertig den abschließenden Teil seiner Reise antrat).