Zum Inhalt springen

Mercedes-Euklid


Leitfaden des Maschinenrechnens
unter Zugrundelegung der Rechenmaschine Mercedes Euklid Modell I und Modell IV

Mercedes-Büromaschinen-Werke


1. Auflage 2020; Softcover, Format DIN A5; XXXIV + 38 Seiten, 26 Abbildungen, 2 Tafeln; ISBN 978-3-941937-31-4; Preis 12,00 EUR

Leseprobe (PDF)

Diese kommentierte Neuauflage umfasst die 24-seitige Einleitung »Die Rechenmaschinen Mercedes-Euklid im Spiegel zeitgenössischer Quellen« mit einem 21-Titel-Literaturverzeichnis sowie die 36-seitige Faksimile-Ausgabe der Auflage von 1922. In der Einleitung sind anhand von Veröffentlichungen bedeutender Mathematiker und anderer Fachleute jener Zeit (Sust, Galle, Lenz, Brauner, Willers) die Entwicklung des maschinellen Rechnens im Allgemeinen und die der Mercedes-Euklid-Rechenmaschinen im Besonderen beschrieben. Ein weiterer Punkt sind die unterschiedlichen deutschen und US-amerikanischen Euklid-Patente des Erfinders Christel Hamann. Die zahlreichen Abbildungen der Euklid-Modelle und des Staffelwalzen-Mechanismus werden ergänzt durch ein beigelegtes Leporello (Format ca. 56 x 20 cm, Ausschnitt in Bild 9) mit detaillierten Bildern der Euklid-Modelle I und IV.

Hier geht’s zur kostenpflichtigen Bestellung bei ebay (in separatem Browser-Fenster). Sollte die aktuelle Auflage dieses Buches vergriffen sein, ist es dort zwar aufgeführt, aber als derzeit nicht lieferbar gekennzeichnet. Eine Neuauflage ist in diesem Fall in Arbeit.Bild des Modells »Mercedes-Euklid I« aus der Einleitung (Quelle: Mathematische Modellsammlung, Mathematisches Institut,  Georg-August-Universität zu Göttingen; das Foto hat mir Laurent Bartholdi freundlicherweise zur Verfügung gestellt.)