Zum Inhalt springen

Geschichte der Adler-Schreibmaschinen


Vom »Empire Typewriter«
über die »Deutsche Empire«
zur »Adler«-Schreibmaschine


2., verbesserte und sehr erweiterte Auflage 2022; Softcover, Format DIN A5 quer; 76 Seiten mit 83 Abbildungen + 34 Seiten Faksimile-Dokumentation mit 18 Abbildungen; ISBN 978-3-941937-19-2; Preis 14,00 EUR (inkl. MwSt.)

Leseprobe (PDF)

Diese 2. Auflage beschreibt den Werdegang der Schreibmaschine, die später unter dem Namen ADLER Schreibmaschine-Geschichte geschrieben hat. Das Frankfurter Unternehmens »Adler Werke, vorm. Heinrich Kleyer AG« hatte nach dem Erwerb der US-Patente zunächst Maschinen als »DEUTSCHE EMPIRE« hergestellt und sie dann nach zahlreichen Verbesserungen als »ADLER-Schreibmaschine« auf den Markt gebracht.

Das Buch beschreibt anhand historischer Fachliteratur, darunter die legendären Bücher von ERNST MARTIN, die Entwicklung über nahezu ein halbes Jahrhundert. Ergänzt wird das Ganze durch die 34-seitige Faksimile-Ausgabe der ADLER-Firmenschrift von 1927, in der das damalige Portfolio mit den aktuellen Maschinenmodellen sowie technischen Einzelheiten präsentiert wird. Das abschließende Literaturverzeichnis umfasst 85 Titel von 1893 bis 1977.

Hier geht’s zur kostenpflichtigen Bestellung bei ebay (in separatem Browser-Fenster). Sollte das Buch dort nicht aufgeführt sein, ist es derzeit nicht lieferbar. Wir bitten Sie in diesem Fall um etwas Geduld. Vielen Dank.

Bild der Schreibmaschine »Spezial-Modell ADLER 16« aus der Faksimile-Ausgabe